Aktienfinder,Aktien finden
  • Konkrete Aktienempfehlung
  • Top-Musterdepot nachbauen
  • Meldung von Umschichtungen
  • Redaktionssprechstunde

Aktienfinder – Professionell die besten Aktien finden

Aktienfinder Aktien findenUnterbewertete und damit lukrative top Aktien finden ist nicht leicht. Auf der Suche nach dem besten Aktienfinder stehen viele Anleger vor der Qual der Wahl: Welche Aktien kaufen? Aktien identifizieren, die die beste Rendite versprechen und in das Risikoprofil passen, will gelernt sein. Denn begeben sich Privatinvestoren auf die Suche um unterbewertete Aktien aufzuspüren. Die Auswahl ist enorm und Informationen, News und Nachrichten gerade zum Index DAX überschlagen sich. Da kann man schnell vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen. Welche Aktien soll man sich näher anschauen und ggf. kaufen, von welchen soll man lieber Abstand nehmen? Wie identifiziert man überhaupt unterbewertete Top Aktien? Welche Tools können dabei helfen? Welche Index Informationen sind seriös? Und welche News und Nachrichten beeinflussen den Wert einer Aktie? Lieber ein Wert aus einem großen Index wie dem DAX (DAX Aktien) oder doch Small Caps? Diese Fragen stellt sich jeder Investor, der an der Börse aktiv ist, egal ob Neuling oder erfahrener Börsianer. Für jede Anlagestrategie ist es unerlässlich, sich mit diesen Grundlagen auseinanderzusetzen. Das Internet macht es sicherlich leichter als jemals zuvor, an eine schier unendliche Bandbreite von Informationen, Nachrichten und News zu kommen. Doch wo fangen Privatleute an, wenn sie die richtigen Aktien finden wollen? Gibt es Portale, die als optimaler Aktienfinder dienen? Dieser Artikel sollen Ihnen helfen, für sich die besten Aktienfinder zu identifizieren, damit die Aktiensuche Ihnen nicht mehr Kopfschmerzen bereitet. An dieser Stelle sei der Hinweis gegeben, sich zunächst die grundsätzliche Dynamik und Funktionsweise der Kapitalmärkte zu Gemüte zu führen. Bevor es an das Aktien identifizieren geht, sollte sich jeder Anleger bewusst sein, was Wertpapiere sind und wie die Börse funktioniert. Lesen Sie unseren Artikel „Crashkurs Aktien Tipps“. Doch nun ans Eingemachte. Welchen Mehrwert können Börsenbriefe für Sie als Aktienfinder generieren?

Um den Wert einer Aktie zu bestimmen, gilt es einen Blick auf die Fundamentaldaten einer Aktie zu werfen. Die fundamentale Analyse ist eine Art der Analyse, die auf makroökonomische und unternehmensspezifische Daten, wie zum Beispiel die Gewinn- und Verlustrechnung oder die Bilanz, zurückgreift. Sie bilden die Grundlage für die strategische und methodisch durchdachte Auswahl. Sprich, der Investor sollte sich die Kennzahlen des Unternehmens zu Gemüte führen. Aktien finden kann damit jeder. Am Anfang einer jeden professionellen Analyse steht das gründliche Durchleuchten des Geschäftsmodells. Denn ganz ehrlich: Ohne einen Blick darauf zu werfen, wie es einem Unternehmen wirtschaftlich geht, kann wohl kein Anleger die richtigen Aktien identifizieren. Aus diesem Grund sollte jeder Anleger diese grundlegenden Fragen durchgehen, wenn er Aktien finden will: Was genau macht das Unternehmen? Wie verdient das Unternehmen sein Geld? Von welchen Faktoren sind Absatz und Geschäftserfolg abhängig? Ist das Unternehmen in einem Zukunftsmarkt tätig? Denn wer Wertpapiere kauft, wird zum Miteigentümer des Unternehmens. Da sollte der Anleger genau wissen, wo er jeden Euro investiert. Ein Aktienfinder nimmt diese Kennzahlen als Grundlage und trifft eine fundierte Auswahl. Zu den wichtigsten Kennzahlen zählt das KGV. Wie der Name schon verrät, bezeichnet das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) die Relation zwischen dem aktuellen Kurs und dem Jahresgewinn pro Aktie. Zur Berechnung wird der aktuelle Kurs durch den Gewinn je Aktie dividiert. Das KGV gibt an, mit dem Wievielfachen des auf sie entfallenen Gewinns eine Aktie aktuell bewertet wird. Anders ausgedrückt, bezeichnet es die Anzahl der Jahre, in denen die Gesellschaft bei konstanten Gewinnen ihren Börsenwert verdient hätte. Weitere wichtige Kennzahlen sind die Dividendenrendite, das Kurs-Cashflow-Verhältnis, das , Kurs-Umsatz-Verhältnis, das Kurs-Buchwert-Verhältnis und die Eigenkapitalquote. All diese Kennzahlen sollten in die Analyse einbezogen werden. Mehr zur Aktienanalyse im Detail. Nach einer anderen Theorie kann der Wert einer Aktie und der richtige Einsteigszeitpunkt auch mit der Chartanalyse bestimmt werden. Unterbewertete Aktien werden anhand der Trendhistorie aus dem Chartbild bestimmt. Nach dieser Methode geht es weniger um Kennzahlen als um Trend Signale.

Jetzt erfolgreich handeln

Aktien finden leicht gemacht mit dem richtigen Aktienfinder!

Aktienfinder,Aktien findenIm weiteren Verlauf sollte sich ein Anleger, wenn er unterbewertete Top Aktien finden will, ein Bild vom Gesamtmarkt, den Nachrichten und den Börsendaten machen. Aktienfinder benutzen diese Technik. Dazu zählt es, ein Gefühl für die Konjunktur zu entwickeln und dafür, wie stark der Wert einer Aktie bzw. das Unternehmen von eben dieser abhängig ist. Was sagen Wirtschaftsexperten zum zukünftigen Konjunkturausblick? Die weltweiten Schockwellen, die exogene Faktoren, wie das Coronavirus herbeiführen, zeigen zudem die Bedeutung auf, sich mit der Frage zu beschäftigen, wie Absatz- und Produktionsmärkte auf externe Schocks reagieren. Auf der Metaebene sind Fragen nach der grundsätzlichen Marktentwicklung und möglicher disruptiver Trends, die das Geschäftsmodell des Unternehmens nachhaltig verändern werden oder bereits merklich bedrohen, von herausragender Bedeutung. Sind demnächst Nachrichten vom Unternehmen zu erwarten, die sich gut oder schlecht auf den Wert der Aktie auswirken können? All diese sehr grundsätzlichen Fragestellungen fließen in eine professionelle und seriöse fundamentale Analyse mit ein. Somit kann jeder Privatinvestor zum Aktienfinder werden. Kennzahlen helfen bei der Suche.

Ist diese Recherchearbeit getan, kann es zu einem finalen Votum kommen. Unterbewertete Aktien zu finden, kann auch mit der Unterstützung professioneller Börsenexperten gelingen. Ein seriöser Aktienbrief und top Börseninformationsdienste dienen als professionelle Aktienfinder. Sie sichten das große Anlageuniversum, damit die Kunden die besten Aktien finden können. Die wichtigsten Informationen, Nachrichten und News werden herausgefiltert, um diese komprimiert in ein für die Investoren relevantes Urteil über eine Aktie zu gießen. Die PLATOW Börse verfügt über ausgebildete Redakteure (CIIA, CEFA) und ein umfangreiches Netzwerk zu Vorständen börsennotierter Unternehmen. Anleger erhalten dreimal pro Woche konkrete Aktienempfehlungen zum Kaufen inkl. Limit oder Stoppkurs. Dazu kann das erfolgreiche Musterdepot, das bereits 1996 aufgelegt wurde, mittlerweile eine Rendite von deutlich über +2.500% vorweisen. Der Track Record, die Seriosität und die Transparenz machen die PLATOW Börse zu einem Börsenbrief, der unbedingt in die erste Wahl einbezogen werden sollte.

Wer die richtigen Aktien zum Kaufen finden will, dem helfen auch sogenannte Dispolisten oder Watchlists von Börsenbriefen. In diesen werden zu bestimmten Anlageschwerpunkten wie z.B. den Emerging Markets oder einem Index wie dem DAX, MDAX oder SDAX die Werte aufgeführt, die als zum Kaufen interessant eingestuft worden sind. Damit kann jeder Privatinvestor auf diesen Aktienfinder zurückgreifen. Darüber hinaus gibt es noch ein Musterdepot, in dem die Redaktion die interessantesten Werte sammelt. Der Anleger muss sich nun nicht mehr stundenlang damit beschäftigen, um geeignete Aktien zu kaufen, sondern kann auf diesen professionellen Aktienfinder von ausgewiesenen Experten zurückgreifen und interessante unterbewertete Aktien einer Liste entnehmen.

Darüber hinaus bieten einige große Online-Plattformen wie Onvista oder Comdirect Tools als Aktienfinder an, mit denen sie ganz einfach durch die Eingabe von bestimmten Parametern das große Aktienuniversum filtern können. Zu jeder Aktie werden die News und Nachrichten übersichtlich aufgelistet. Tools wie diese machen es relativ leicht unterbewertete Top Aktien zu finden. Aber auch hier gilt es, auf die Expertise von professionellen Marktbeobachtern zu vertrauen. Mithilfe eines fundierten Votums einer Börsenbriefredaktion können sie ganz leicht nachvollziehen, ob der Aktienfinder für sie wertvolle Aktien herausgefiltert hat. Sie können die News und Nachrichtn in den Zusammenhang setzen und mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen bisser einordnen.

Sie sehen, professionelle Aktienfinder können für Sie von großem Vorteil sein. Sie müssen nicht mehr das unendlich große Anlageuniversum durchforsten, sondern können auf die Empfehlungen von ausgebildeten Börsenexperten zurückgreifen. Ein Online Aktienfinder eignet sich als Ergänzung bei der Recherche und kann Sie in Ihrer Anlageentscheidung perfekt unterstützen. Letztendlich dient ein Aktienfinder nur zur Anregung, das finale Urteil, ob eine Aktie zu kaufen ist oder nicht, trifft jeder Anleger auf Grundlage fundierter Informationen und in Anbetracht seines Risikoprofils selbst. Top Aktien zu finden ist längst keine Raketenwissenschaft mehr.



Börsenbrief PLATOW Börse, Börsenbriefe, kostenlos
PLATOW Börse

PLATOW Börse ist der kompetente Berater für Ihre Aktienanlage. Der Börsenbrief hat einen klaren Fokus auf den deutschen Aktienmarkt, ergänzt um die besten Investments aus Westeuropa und den USA.

BEILAGEN:
  • PLATOW Extra
  • PLATOW Legal + Finance
  • PLATOW Immobilien
  • PLATOW Derivate

Jetzt erfolgreich handeln