Top-Thema

Nachrichten

Hongkong – Demokratie nach Pekinger Art

(18.9.2014) Den wenigsten Hongkongern dürfte schmecken, was sie von der Zentralregierung aufgetischt bekommen: Demokratie nach den Vorstellungen der allenfalls noch nominell kommunistischen Führung passt schlecht zu den eher westlichen Maßstäben der Bevölkerung der früheren Kronkolonie. Kritik am Vorgehen Pekings wird schon seit längerem mit den Mitteln einer korrupten Oligarchie unterdrückt. Die notorisch unruhige Studentenschaft der Hochschulen wird durch willkürliche Verhaftungen gezähmt und die Aussicht auf lukrative Jobs.  

ThyssenKrupp – Das Auto steht im Fokus einer Innovationsoffensive

Niedrigzinsen - Pfandbriefbanken fürchten Blasen und Fehlanreize

BB Biotech kann die Spreu vom Weizen trennen

(12.9.2014) „Im Biotechnologiebereich waren zuletzt die Large Caps stark“, analysiert Daniel Koller, Leiter des Managementteams von BB Biotech, während seines Besuchs bei PLATOW. In der Tat haben seit der Korrektur im Frühjahr vor allem Branchenriesen wie Celgene, Actelion oder Gilead Sciences, allesamt Kernbeteiligungen von BB Biotech, besonders haussiert.  

Noch langer Weg für chinesische Unternehmen in Deutschland

Deutz-Aktie versucht Bodenbildung

Energiewende 2014 – eine rechtliche Zwischenbilanz

(16.9.2014) Die Energierechtsgruppe der Anwaltssozietät Clifford Chance hatte am 10.9. zusammen mit den Stadtwerken Düsseldorf zum 14. Düsseldorfer Energierechtstag geladen. Rd. 300 Vertreter von Unternehmens-, Banken-, Behörden- und Verbandsseite folgten der von den Clifford Chance-Anwälten Peter Rosin und Professor Ulrich Büdenbender geleiteten Veranstaltung. Sie diskutierten den Stand der Energiewende und zogen eine Zwischenbilanz aus rechtlicher Sicht. Diese fiel durchaus gespalten aus, wie Clifford Chance-Partner Thomas Burmeister berichtet.  

Das Benennungsrecht als “Grunderwerbsteuerfalle”?

Haftungsfalle M&A: Verkäufer muss aufklären

Quellen der verwendeten Bilder: