DAX 30 Aktien
  • Konkrete Aktienempfehlung
  • Top-Musterdepot nachbauen
  • Meldung von Umschichtungen
  • Redaktionssprechstunde

DAX Aktien – Die Champions League der deutschen Wirtschaft

Dax Aktien - Die Champions LeagueHören deutsche Privatanleger das Wort Börse, denken die meisten an DAX Aktien. Sie sind das Aushängeschild der deutschen Wirtschaft und die Anlaufstelle Nummer Eins für deutsche Investoren. Das sogenannte „who is who“ der deutschen Wirtschaft sammelt sich im DAX. Aber was sind DAX Aktien überhaupt? Das Akronym DAX steht dabei für Deutscher Aktienindex, einen der bedeutendsten deutschen Aktienindizes. Er umfasste bisher die 30 größten und,  bezogen auf den Streubesitz und die Marktkapitalisierung (oder auch Börsenkapitalisierung oder Börsenwert als Gesamtwert der in Umlauf befindlichen Wertpapiere eines Unternehmens), liquidesten Unternehmen des deutschen Aktienmarktes. Ab September 2021 wird der DAX um zehn auf insgesamt 40 Unternehmen aufgestockt. Die Ursprünge des größten deutschen Index gehen auf einen Index der Börsen-Zeitung bis in das Jahr 1959 zurück. Im Jahr 1988 führte man unter Schirmherrschaft der deutschen Wertpapierbörse, der Frankfurter Wertpapierbörse und der Börsen-Zeitung den DAX, wie Investoren ihn heute kennen, offiziell ein. DAX Aktien stehen somit im Rampenlicht vieler Anleger. Auch international finden DAX Aktien Gehör, spiegeln sie doch immerhin die, gemessen am BIP, viertgrößte Volkswirtschaft der Welt wieder. DAX Aktien sind aber keineswegs ein reiner Indikator der deutschen Binnenwirtschaft, sondern sind vielmehr durch die Exportorientierung der deutschen Wirtschaft sehr international aufgestellt. Der DAX ist weltweit ein sehr gewichtiger Index. Investoren aus der ganzen Welt kaufen die Top DAX 30 Aktien. DAX Aktienkurse ziehen die Blicke von Analysten und Anlegern auf der ganzen Welt auf sich.

Im Unterschied zu vielen anderen Indizes ist der DAX ein Performance-Index. Das heißt, die Dividenden der DAX Aktien werden rechnerisch reinvestiert. Um in den DAX aufgenommen zu werden, müssen DAX Aktien gewisse Standards erfüllen. So muss das Unternehmen im Prime Standard der Frankfurter Börse gelistet sein, fortlaufend auf Xetra gehandelt werden und einen Streubesitz von mindestens 10% aufweisen. Darüber hinaus muss sich der Unternehmenssitz in Deutschland befinden oder den Schwerpunkt des Handelsumsatzes an Aktien in Frankfurt verortet sein. Die weitere Auswahl unter den Unternehmen, die diese Grundkriterien erfüllen, erfolgt anhand des Börsenumsatzes (Umsatz auf Xetra) und der Freefloat-Marktkapitalisierung. DAX Aktien stellen aufgrund dieser rigorosen Bedingungen die Champions League des deutschen Aktienuniversums dar. Analysen, die sich mit DAX Aktien auseinandersetzen, sind daher sehr wertvoll.

Jetzt erfolgreich handeln

DAX Aktienkurse

DAX AktienkurseDAX Aktienkurse sind fester Bestandteil vieler News über den deutschen Aktienmarkt. So berichten beispielsweise einige prominente Nachrichtensendungen mit extra Börsenrubrik prominent über die DAX Aktienkurse. DAX Aktienkurse werden oft herangezogen, um über die deutsche Wirtschaft zu sprechen, denn sie spiegeln die Anlegerstimmung am deutschen Aktienmarkt wieder. Wie bei anderen Indizes auch bestimmen sich DAX Aktienkurse nach dem Angebot und der Nachfrage an der Börse. Investoren kaufen und verkaufen DAX Aktien. Online lassen sich kostenfreie Portale finden, die einen Aufschluss über aktuelle DAX Aktienkurse geben und News liefern. Zudem bietet die Börse Frankfurt selbst einen Service an, DAX Aktienkurse in Echtzeit zu verfolgen. Unter folgendem Link kommen Sie auf die Übersichtsseite der DAX Aktienkurse von der Börse Frankfurt: https://www.boerse-frankfurt.de/index/dax

Der DAX als Index wird durch die Entwicklung der einzelnen DAX Aktienkurse bestimmt. Aber natürlich können einzelne DAX Aktienkurse von der Gesamtentwicklung des DAX abweichen und besser oder auch schlechter als der Index performen. Die meisten Nachrichtenportale zeigen daher die besten und schlechtesten Performer der DAX Aktienkurse an.

Die reine Information, wie die aktuellen DAX Aktienkurse laufen, helfen Investoren jedoch nicht direkt bei einer Investmententscheidung weiter. Es bedarf vor einem Aktieninvestment einer professionellen Analyse des hinter der Aktie stehenden Unternehmens. Eine solche Analyse berücksichtigt selbstverständlich im Chartbild die DAX Aktienkurse, schaut aber auch auf die entsprechenden Kennzahlen des Unternehmens. Zudem werden die Zukunftsfähigkeit und das Management des Unternehmens bewertet. Für Privatanleger ist dieser Prozess meist sehr zeitaufwändig und komplex. Denn an der Börse wimmelt es nur so vor Informationen. Um DAX Aktienkurse professionell einschätzen zu können, lohnt es sich, auf erfahrene und vor allem seriöse Experten zu setzen. Ein etablierter Aktienbrief wie die PLATOW Börse kann in diesem Bereich einen erheblichen Mehrwert liefern. Die PLATOW Börse verfügt über ausgebildete Redakteure (CIIA, CEFA) und ein umfangreiches Netzwerk zu Vorständen börsennotierter Unternehmen in Deutschland. Anleger erhalten dreimal pro Woche konkrete Aktienempfehlungen für DAX Aktien und Small Caps inkl. konkreter Handlungsanweisung. Das erfolgreiche Musterdepot der PLATOW Börse, das bereits 1996 aufgelegt wurde, kann mittlerweile eine Rendite von deutlich über +2.500% vorweisen. Dieser Track Record, die Seriosität und die Transparenz sind die Stärken dieses Börsenbriefs. Denn mit einem professionellen Team im Rücken können Privatinvestoren selbstbewusst Top DAX Aktien kaufen.


DAX 30 Aktien

Die Performance von DAX 30 Aktien ist äußerst attraktiv für Anleger. Doch haben Sie sich schon mal gefragt, wie der DAX eigentlich aufgebaut ist? Welche Branchen umfassen DAX 30 Aktien? Welche Analysen kann man, basierend auf DAX 30 Aktien, durchführen? Die Top DAX 30 Aktien lassen sich nicht durch reines Sichten von News finden.

Anhand ihrer Streubesitz-Marktkapitalisierung werden die DAX 30 Aktien im Index gewichtet. Ein Blick auf die vertretenen Branchen gibt interessante Hinweise auf die deutsche Wirtschaftsstruktur. Die mit Abstand größte Branche der DAX 30 Aktien beinhaltet Konzerne aus dem Bereich Elektronik, Hard- und Software. Dahinter verstecken sich im DAX Schwergewichte wie SAP, Siemens oder die Deutsche Telekom. Auf dem zweiten Platz der DAX Aktien rangiert der Finanz-Sektor mit der Deutschen Bank, Deutsche Börse und den beiden Versicherungen Allianz und Munich Re. An dritter Stelle der DAX Aktien steht die Branche der Chemie, Pharma, Bio- und Medizintechnik. Großunternehmen wie BASF, Bayer oder Merck sind hier zu finden. DAX 30 Aktien sind aufgrund der Exportausrichtung der deutschen Großunternehmen stark von den internationalen Märkten und globalen Konjunkturzyklen abhängig.

Zur Index-Familie gehören neben dem DAX die Nebenwerte-Indizes MDAX, SDAX und TecDAX. Diese Indizes spiegeln die sehr interessante zweite und dritte Reihe des Anlageuniversums in Deutschland wider. Aktien-Analysten, die sich detailliert mit DAX 30 Aktien beschäftigen, können fundierte Kaufempfehlungen für DAX Aktien erstellen. Reine Börsen News Portale für den Bereich Aktien Deutschland bieten meist keine umfangreichen Analysen. Denn nur mit News wissen Anleger nicht, welche DAX Aktien sie kaufen sollten. Top Börsenbriefe wie die PLATOW Börse schaffen es, durch umfangreiche Recherchearbeiten und konkrete Handlungsanweisungen Top DAX Aktien zu identifizieren und für den Kauf zu empfehlen. Denn mit einem gezielten Stockpicking, also dem Kaufen von bestimmten Einzelaktien, lassen sich die großen Indizes schlagen.

 


Börsenbrief PLATOW Börse, Börsenbriefe, kostenlos
PLATOW Börse

PLATOW Börse ist der kompetente Berater für Ihre Aktienanlage. Der Börsenbrief hat einen klaren Fokus auf den deutschen Aktienmarkt, ergänzt um die besten Investments aus Westeuropa und den USA.

BEILAGEN:
  • PLATOW Extra
  • PLATOW Recht
  • PLATOW Immobilien
  • PLATOW Derivate

Jetzt erfolgreich handeln
Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×