Russland

Sberbank – Stabiler Rubel und nachlassende Sanktionsangst

Unser Timing beim Einstieg in die Sberbank-Aktie (13,73 Euro; A1JB8N; US80585Y3080) hätte kaum besser sein können (s. PEM v. 22.8.). Nach einem kräftigen Kursanstieg im 1. Hj. folgte ab Mitte Juli bis in den August hinein eine deutliche Abwärtsbewegung.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| IT-Dienstleister | 20. Januar 2020

Nach einem Zuwachs von über 70% im 1. Hj. 2019 haben wir Atoss Software im Sommer als absoluten Senkrechtstarter ausgemacht (vgl. PB v. 19.7.19). In den folgenden Monaten erholte sich… mehr

| Ökostrom | 20. Januar 2020

Sehr erfreulich entwickelt sich unser Depotneuling Encavis. Nachdem der Betreiber von Wind- und Solarparks zu Monatsbeginn erstmals seit fast 20 Jahren die Marke von 10,00 Euro knackte,… mehr

| Essenslieferant | 17. Januar 2020

Dank der ungebremsten Nachfrage nach HelloFresh-Kochboxen hat die Gesellschaft ihre Jahresziele deutlich übertroffen. Wie der Konzern am Donnerstag (16.1.) mitteilte, wurde 2019 ein… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×