Japan

Fujitsu brilliert im Q2

Der radikale Konzernumbau beim japanischen Technologie-Giganten Fujitsu zahlt sich aus, so wie wir das erwartet hatten (s. PEM v. 8.8.). Im Q2 des Gj. 2019/20 (per 31.3.) konnte der Nettogewinn um ein Vielfaches gesteigert werden, weil das neue Kernsegment Informationstechnologie brillierte. Den Ausblick auf das Gesamtjahr hob das Unternehmen aus Tokio jetzt deutlich an.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Streamingdienst | 08. Juli 2020

Cliq Digital hat das von uns in die Aktie (9,40 Euro; DE000A0HHJR3) gesetzte Vertrauen voll gerechtfertigt. Der Anbieter von Streaming Entertainment (in erster Linie Video und Spiele)… mehr

| Energietechnik | 06. Juli 2020

Auch die Charttechnik kann sich täuschen. Als wir in PB v. 20.5. über SFC Energy berichteten, hatte die Aktie bereits ein fallendes Dreieck ausgebildet. Operativ kam ein schwach erwartetes… mehr

| Märkte | 02. Juli 2020

Schon das Juni-Update des IWF zum globalen Ausblick sah Lateinamerika als eine der am stärksten von der Corona-Krise betroffenen Regionen. Dort wurde ein Einbruch des BIP um 9,7% für… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×