Märkte

Argentinien – Die Peronisten kehren zurück

Die Wahlen haben in Argentinien den erwarteten Wechsel gebracht (s. PEM v. 15.8.). Die Peronisten und mit ihnen ex-Präsidentin Christina Kirchner kehren an die Macht zurück. Sie tauscht das Amt mit ihrem ehemaligen Vize-Präsidenten Alberto Fernandez, der jetzt in die Chef-Rolle einrückt und Christina Kirchner zum Vize ernannt hat. Ihr konservativer, wirtschaftsnaher Rivale Mauricio Macri ist erwartungsgemäß gescheitert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 19. März 2020

Chinas größte Plattform für Kleinanzeigen 58.com hat vergangene Woche Zahlen zum Schlussquartal präsentiert – und die fielen gar nicht mal schlecht aus. Zwar kletterte der Umsatz „nur“… mehr

| Leitindex | 09. März 2020

Kein US-Präsident hat sich jemals so über die Börse definiert wie Donald Trump. In den drei Jahren seiner Amtszeit gibt er fast täglich Kommentare ab, füttert die Social Media und treibt… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×