Aussenpolitik

Neuer Blick auf China

Die Wahlniederlage der Union und das Ende der Ära von Angela Merkel haben Folgen, die weit über die deutsche Innenpolitik hinausgehen. Während die GroKo-Parteien gegenüber China stets sehr konziliant auftraten, wird sich das bei einem sich in Berlin abzeichnenden Dreier-Bündnis von SPD, Grünen und FDP mit Sicherheit ändern.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Schienenverkehr | 29. November 2021

Der neue politische Wind, der durch die Ampel und das damit verbundene Ende der Union an der Regierungsspitze durch das Land weht, erfasst auch die Deutsche Bahn. Gerüchte über eine…

ImmoScout24 | 26. November 2021

Im jährlichen Großstadtvergleich von ImmoScout24 in Kooperation mit der „Wirtschaftswoche“ und IW Consult zeigen die ostdeutschen Großstädte Potsdam, Leipzig, Halle (Saale), Jena und…