Märkte

Kroatien – Aufwind durch Tourismus

_ Es läuft rund für das Land an der Adria. In Kroatien hat aus politischer und wirtschaftlicher Perspektive die Mitte-rechts-Regierung unter Regierungschef Andrej Plenkovic die Zügel fest im Griff. Während sich die Opposition im Parlament (Sabor) seit Monaten mit sich selbst beschäftigt, stellt der für die Wirtschaft des Landes so wichtige Tourismus punktuell sogar neue Rekorde auf – und das trotz der Corona-Pandemie. Oder gerade deshalb?

Die Übernachtungs- und Besucherzahlen haben in den zurückliegenden Sommermonaten in einigen Küstenregionen (z. B. Dalmatien) die schon hohen 2019er-Zahlen noch einmal getoppt. An dieser Entwicklung…

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Spezialchemie | 08. Juni 2022

Die relativ hohe Verschuldung und die enorme Zyklizität der Geschäfte sind bei Lanxess der wahrscheinlich größte Malus. Trotz historisch günstiger Bewertung konnte sich bei der Aktie…

Vergütung | 27. Mai 2022

Höhere Lohnquote – USA als Vorreiter

Der Chef des Münchener Ifo-Instituts, Clemens Fuest, ist ein entschiedener Verfechter marktwirtschaftlicher Prozesse. Wenn von Fachkräftemangel die Rede ist, geht es für ihn in Wahrheit…

| Wirtschaftsprüfung | 25. Mai 2022

Ob die Next Ten – die nächstgrößten Wirtschaftsprüfungs (WP)- und Beratungsgesellschaften hinter den Big Four KPMG, PwC, EY und Deloitte – allmählich zu den Next Six werden, weil sich…

| Videospielindustrie | 19. Mai 2022

Die Gaming-Branche hat sich in der Vergangenheit als äußerst krisenresistent erwiesen. Der Trend geht hierbei immer mehr zum so genannten „free-to-play“, bei dem der Kunde nicht mehr…

| Marktausblick | 19. Mai 2022

Das Wahlergebnis war am Ende eindeutig. Ferdinand Marcos Jr. (BongBong) hat ebenso wie seine Vize-Kandidatin Sara Duterte zweifellos die Mehrheit der Wähler auf den Philippinen hinter…