Märkte

Kroatien – Aufwind durch Tourismus

_ Es läuft rund für das Land an der Adria. In Kroatien hat aus politischer und wirtschaftlicher Perspektive die Mitte-rechts-Regierung unter Regierungschef Andrej Plenkovic die Zügel fest im Griff. Während sich die Opposition im Parlament (Sabor) seit Monaten mit sich selbst beschäftigt, stellt der für die Wirtschaft des Landes so wichtige Tourismus punktuell sogar neue Rekorde auf – und das trotz der Corona-Pandemie. Oder gerade deshalb?


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bankenwesen | 18. März 2022

Anders als fast alle seine Vorgänger kommt DSGV-Präsident Helmut Schleweis nicht aus der Politik. Doch das hält den ehemaligen Vorstandschef der Sparkasse Heidelberg nicht davon ab,…

| Märkte | 17. März 2022

Weltkarte

Der Krieg in der Ukraine hat es nötig gemacht, dass wir uns in den vergangenen Wochen an dieser Stelle verstärkt mit Russland und den osteuropäischen Märkten beschäftigt haben. Da es…

| Agrarwirtschaft | 14. März 2022

Dass Putins Krieg in der Ukraine auch eine Bedrohung für die globale Lebensmittelversorgung sein würde, war absehbar. Im Konflikt der zwei großen Getreidestaaten (stehen für fast 30%…