Märkte

Kroatien – Aufwind durch Tourismus

_ Es läuft rund für das Land an der Adria. In Kroatien hat aus politischer und wirtschaftlicher Perspektive die Mitte-rechts-Regierung unter Regierungschef Andrej Plenkovic die Zügel fest im Griff. Während sich die Opposition im Parlament (Sabor) seit Monaten mit sich selbst beschäftigt, stellt der für die Wirtschaft des Landes so wichtige Tourismus punktuell sogar neue Rekorde auf – und das trotz der Corona-Pandemie. Oder gerade deshalb?


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Preise | 16. Mai 2022

Inflation wird dieser Tage regelrecht verteufelt. Steigende Preise bei Öl und Gas oder auch Getreide werden als Giftpillen wahrgenommen. Sie lassen uns Einschränkungen bei unserer Mobilität…

| Landwirtschaft | 11. Mai 2022

Seit der Monsanto-Übernahme stand das giftige Glyphosat bei Bayer vor allem für teure Gerichtsprozesse in den USA und viel schlechte Presse in der Heimat. Mit dem Krieg in der Ukraine…

| Halbleiter | 11. Mai 2022

Trotz guter Nachrichten hat Infineon zum Wochenstart weiter an Boden verloren. Damit wackelt die starke Unterstützung bei ca. 25,50 Euro. In einem normalen Börsenumfeld wäre – wie zuletzt…

| Europapolitik | 09. Mai 2022

Tapfer übernahm Briten-Premier Boris Johnson die politischen Verantwortung für die empfindliche Schlappe der Konservativen bei den Kommunalwahlen in England, Wales und Schottland. Wichtige…