China

TAL Education expandiert weiter

Längst eilt die Aktie (49,96 US-Dollar, A1C7VE; US8740801043) des Bildungsanbieters TAL Education wieder von Hoch zu Hoch. Das noch im Juni anvisierte Jahreshoch von 47,63 US-Dollar hat das Papier längst hinter sich gelassen (s. PEM v. 20.6.19). Bis zum 16.1. sprang die Aktie vielmehr bis auf 56,93 Dollar nach oben. Allerdings führten die Verunsicherungen über das Coronavirus, einen deutlichen Kostenanstieg und hohe Abschreibungen auf Beteiligungen nun zu einem deutlichen Dämpfer.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 26. März 2020

Der Internet-Gigant Tencent hat vergangene Woche seine Zahlen zum Schlussquartal 2019 präsentiert. Demnach hat die Wachstumsdynamik wieder zugenommen. Wie das Unternehmen mitteilte,… mehr

| Immobilien | 20. März 2020

Der Vorstand von Patrizia Immobilien macht Nägel mit Köpfen und nutzt das günstige Kursniveau der eigenen Aktie, die seit Mitte Februar um ein Drittel eingebrochen ist. Mit Vorlage… mehr

| Finanzdienstleistungen | 18. März 2020

Unter normalen Umständen hätte die seit Anfang 2019 andauernde Aufwärtsbewegung dem Aktienkurs des Versicherungskonzerns Talanx aus Hannover jetzt noch einmal einen deutlichen Schub… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×