Australien

Sind bei BHP die fetten Jahre vorbei?

Stellen Sie sich vor, Sie veröffentlichen den höchsten Unternehmensgewinn seit fünf Jahren und verwöhnen die Aktionäre mit einer Rekorddividende – aber die Aktie fällt. Passiert ist das dem britisch-australischen Bergbaukonzern BHP Group mit den Zahlen zum Gj. 2018/19 (per 30.6.).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rohstoffe | 18. Februar 2021

Das beste Hj.-Ergebnis (per 31.12.) seit sieben Jahren legte BHP Group am Dienstag (16.2.) vor. Das ber. EBITDA kletterte um ein Fünftel von 12,08 Mrd. auf 14,68 Mrd. US-Dollar. Der… mehr

| Finanzvertrieb | 15. Februar 2021

Positive Zahlen hievten die Aktie von MLP (6,15 Euro; DE0006569908) Anfang Februar auf den höchsten Stand seit über dreieinhalb Jahren. Auf Basis vorläufiger Zahlen (finale Zahlen kommen… mehr

| Energieversorgung | 15. Februar 2021

Die Ausrichtung auf Erneuerbare Energien trägt bei MVV Energie immer weitere Früchte. Den Q1-Zahlen (per 31.12.) vom Freitag (12.2.) zufolge hat der Energieversorger der Rhein-Neckar-Region… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×