Australien

Sind bei BHP die fetten Jahre vorbei?

Stellen Sie sich vor, Sie veröffentlichen den höchsten Unternehmensgewinn seit fünf Jahren und verwöhnen die Aktionäre mit einer Rekorddividende – aber die Aktie fällt. Passiert ist das dem britisch-australischen Bergbaukonzern BHP Group mit den Zahlen zum Gj. 2018/19 (per 30.6.).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pharmaunternehmen | 06. August 2020

Eigentlich wollten wir schon vor Wochenfrist unser Votum für Daiichi Sankyo überprüfen, nachdem der japanische Pharmakonzern eine milliardenschwere Zusammenarbeit mit der britischen… mehr

| Autozulieferer | 03. August 2020

Dank eines guten Startquartals habe PWO den „historischen Geschäftseinbruch“ im Q2 aus einer Position der Stärke heraus steuern können, machte Vorstandssprecher Volker Simon den Aktionären… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×