Fluggesellschaft

Wizz Air – Vorkrisenniveau zum Greifen nah

_ Wizz Air bezeichnet sich selbst als der am schnellsten wachsende Low Coster Europas. Von den Corona-Folgen wurde die ungarische Airline natürlich nicht verschont. Aber trotz brachliegendem Geschäft und mit Hilfe einiger stabilisierender Kapitalmaßnahmen gelang es, das Netz weiter auszubauen. Fokussiert auf auch für Urlauber hierzulande immer beliebter werdende Destinationen in Osteuropa, ergänzte Wizz Air jüngst das Hub in Hamburg um die Route nach Rumänien. Doch auch mit der Hauptstadt…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 09. September 2021

Litauen erlebte 2020 beim Bruttoinlandsprodukt den geringsten Corona-Rückgang in Europa (-0,8% gegenüber dem EU-Durchschnitt von -6,7%). Das Wachstum erholte sich zudem bereits im Laufe…

| Elektronik | 09. September 2021

Der Bildschirmhersteller LG Display bleibt auf Erfolgskurs. Verglichen mit dem Vj.-Zeitraum stieg der Umsatz zwischen Anfang April und Ende Juni um 31% auf 6,966 Mrd. Won – so viel…

| Kommunikationssysteme | 08. September 2021

Die Geschäfte bei Ceotronics laufen weiter prächtig, wie die endgültigen Zahlen zum abgelaufenen Gj. 2020/21 (per 31.5.) beweisen. Demnach konnte der Anbieter von hochspezialisierten…