Mode

Fast Retailing wird zuversichtlicher

_ Der Bekleidungskonzern Fast Retailing kommt langsam wieder in Form. Zwar liefen die Geschäfte in Europa und den USA wegen des zeitweiligen Lockdowns zuletzt noch schleppend. In Japan, China und anderen asiatischen Märkten konnte der Konzern dagegen wieder ordentlich an Boden gut machen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bergbauzulieferer | 04. Oktober 2021

Bei SMT Scharf war die Freude am Donnerstag (30.9.) groß, als endlich die lang ersehnte finale Zulassung für die schärferen Emissionsbestimmungen (China III) im Bergbau von der chinesischen…

| Bekleidung | 30. September 2021

Der Bekleidungsriese Fast Retailing hat sich von den Folgen der Corona-Krise erholt und seinen Umsatz im dritten Quartal 2020/21 um 47,2% auf 495,2 Mrd. Yen gesteigert. Das operative…

| Außenpolitik | 30. September 2021

Die Wahlniederlage der Union und das Ende der Ära von Angela Merkel haben Folgen, die weit über die deutsche Innenpolitik hinausgehen. Während die GroKo-Parteien gegenüber China stets…

| Finanzpolitik | 29. September 2021

Mit bangen Blicken schauen die Finanzmärkte auf den Beginn des neuen Haushaltsjahrs in den USA am kommenden Freitag (1.10.). Denn dann könnte Amerika ein Regierungsstillstand drohen.…

| Online-Modehandel | 29. September 2021

Der Kernmarkt von About You ist die profitable deutschsprachige DACH-Region. Was den Online-Modehändler jedoch auszeichnet ist das besonders kräftige Wachstum, das u. a. durch die Expansion…