Bergbau

Anglo American will sauber werden

_ Die am vergangenen Donnerstag (22.4.) veröffentlichten Absatz- und Produktionszahlen von Anglo American zum Q1 bestätigen unsere Einschätzung. Die Rohstoffproduktion der Südafrikaner ist in den ersten drei Monaten um 2% ggü. dem Vj. gestiegen, wobei Kupfer (+9%) und Platin (+6%) zulegten, Koks- und Kraftwerkskohle (-14 bzw. -7%) sowie Diamanten (-7%) dagegen zurückfielen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Spielehersteller | 13. Mai 2021

Mit seiner jüngsten Gj.-Bilanz konnte der japanische Spielehersteller Bandai Namco nicht punkten. Mit 741 Mrd. Yen Umsatz (+2,3%) übertrifft Bandai zwar Prognose und Analystenerwartung.… mehr

| Robotik | 06. Mai 2021

Der japanische Roboterbauer Fanuc hat dank eines Schlussspurts seine Jahresziele klar übertroffen. Der Umsatz kletterte um 8,5% auf 551,29 Mrd. Yen, wie das Unternehmen mitteilte. Nach… mehr

| Software | 06. Mai 2021

Der Börsengang der Tochter Kingsoft Cloud an die Nasdaq (s. PEM v. 24.9.20) trieb die Kingsoft-Aktie (5,92 Euro; A0M160; KYG5264Y1089) bereits kräftig an. Als der Kurs des Börsenneulings… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×