China

Sogou – Vorläufige Trendwende

Baidu dürfte den meisten Investoren ein Begriff sein. Weniger bekannt, in China aber ebenfalls eine feste Größe, ist Sogou. Das 2014 vom Internetkonzern Soho.com (s. PEM v. 20.11.) abgespaltene Unternehmen betreibt die zweitgrößte mobile Suchmaschine des Landes (aktuell mehr als 460 Mio. tägliche Nutzer). Eigentlich ein guter Stoff für eine spannende Investmentgeschichte. Die bisherige Börsenbilanz fällt allerdings enttäuschend aus. Seit dem IPO im Jahr 2017 (Ausgabepreis: 13 US-Dollar)…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wagniskapital | 08. April 2020

Mit Hochdruck wird in Berlin am Sicherheitsnetz für deutsche Startups gesponnen. Zwei Mrd. Euro macht Olaf Scholz locker, um Finanzierungsrunden privater Investoren auch in der Corona-Krise… mehr

| Telekommunikation | 03. April 2020

Seit Mittwoch (1.4.) macht die Deutsche Telekom-Tochter T-Mobile US mit Sprint gemeinsame Sache: Die Fusion ist durch. Das neue, größere Unternehmen mit 140 Mio. Kunden und einem Umsatz… mehr

| Maschinenbau | 01. April 2020

China sorgt bei SMT Scharf für Verwerfungen. Weil viele Bergwerksbetreiber schnell noch neue Fahrzeuge bei den Westfalen bestellt haben, ehe 2021 die Anforderungen an Motoren für Fahrzeuge… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×