China

Sogou – Vorläufige Trendwende

Baidu dürfte den meisten Investoren ein Begriff sein. Weniger bekannt, in China aber ebenfalls eine feste Größe, ist Sogou. Das 2014 vom Internetkonzern Soho.com (s. PEM v. 20.11.) abgespaltene Unternehmen betreibt die zweitgrößte mobile Suchmaschine des Landes (aktuell mehr als 460 Mio. tägliche Nutzer). Eigentlich ein guter Stoff für eine spannende Investmentgeschichte. Die bisherige Börsenbilanz fällt allerdings enttäuschend aus. Seit dem IPO im Jahr 2017 (Ausgabepreis: 13 US-Dollar)…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Werbevermarkter | 20. Januar 2020

Ein starkes Q3 mit einem nahezu unveränderten Umsatz von rd. 5 Mio. Euro und einem um 74,4% auf 0,57 Mio. Euro verbesserten EBITDA lassen Ad Pepper optimistischer in die Zukunft blicken. mehr

| Consulting | 17. Januar 2020

Anfang 2019 ist ein für den Consultingsektor höchst ungewohntes Szenario eingetreten. Erstmals seit zehn Jahren hatte sich das Geschäftsklima in der erfolgsverwöhnten Beraterszene eingetrübt… mehr

| China | 16. Januar 2020

In Deutschland diskutieren die Politiker, wie die zahlreichen Funklöcher beseitigt und eine 4G-Internetversorgung bundesweit hergestellt werden kann. An 5G denken bislang vor allem… mehr

| Software | 15. Januar 2020

Starke vorläufige Zahlen für das Gj. 2019 präsentierte am Montag (13.1.) Teamviewer. Der Börsenneuling steigerte die sogenanten Billings, also die in Rechnung gestellten und bezahlten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×