Ungarn

Magyar Telekom gewinnt Kunden

Die von uns erhoffte Kurserholung bei Magyar Telekom blieb auch nach ordentlichen Q3-Zahlen aus. Unser PEM-Depotwert (1,30 Euro, A0B8TQ, HU0000073507) pendelt weiter um die Marke von 1,30 Euro. Positiv: Das Mai-Tief bei 1,24 Euro (s. PEM v. 29.8.) unterschritt das Papier nicht, womit unser Stopp bei 1,15 Euro weiter gültig ist. Das Q3 brachte dem ungarischen Marktführer, bei dem die Deutsche Telekom weiterhin mit 59,2% Hauptgesellschafterin ist, ein kleines Umsatzplus von 0,6% auf 164,6…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| IT-Dienstleister | 06. Januar 2020

Ein jähes und schmerzhaftes Ende nahm unser Engagement bei Euromicron. Nachdem der Netzwerkspezialist am 10.12.19 Insolvenz anmeldete, stürzte die Aktie (0,07 Euro; DE000A1K0300) ins… mehr

| Polen | 19. Dezember 2019

Bei der Bank Pekao äußerten wir uns zwar vor Jahresfrist positiv zur operativen Entwicklung, doch mit Blick auf die Charttechnik rieten wir zunächst zum Abwarten (s. PEM v. 20.12.18).… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×