Märkte

China – Probleme ja, Krise nein

_ Chinas Wirtschaft wuchs im Q3 der amtlichen Statistik (NBS) zufolge um 4,9% gegenüber dem Vorjahr und verfehlte damit die ohnehin gedämpften Erwartungen (Konsens 5,2%). Vor allem aber liegt dieses Wachstum schon weit entfernt von den noch im Vorquartal erzielten 7,9% und den vom IWF prognostizierten 8% für das Gesamtjahr.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Außenpolitik | 08. Dezember 2021

Über viele Jahre gab es nur positive Schlagzeilen über den Aufstieg Chinas zur weltweit zweitgrößten Wirtschaftsmacht, den USA dabei immer auf den Fersen. Sogar bei der Überwindung…

| Optiker | 06. Dezember 2021

Die am 11.11. veröffentlichten Q3-Zahlen von Fielmann waren keine große Überraschung. Der Konzernumsatz lag in den ersten neun Monaten dieses Jahres 22% höher als 2020 und immerhin…

| Online-Discounter | 02. Dezember 2021

Der chinesische Online-Group-Discounter Pinduoduo hat vergangene Woche seine Q3-Zahlen präsentiert. Auf den ersten Blick sieht die Bilanz durchaus ansprechend aus. Das Unternehmen konnte…

| Sportartikel | 02. Dezember 2021

Bislang war Anta Sports nur in China eine große Nummer, doch nun sind die Sportartikel auch beim für Streetware spezialisierten Online-Händler Def Shop verfügbar – ein erster Schritt,…