Live-Streaming

JOYY – Rücksetzer als Möglichkeit

_ Der chinesische Live-Streaming-Anbieter JOYY hat einen Auftakt nach Maß hingelegt. Wie der Konzern vergangene Woche mitteilte, kletterten die Einnahmen im ersten Quartal um 49,6% auf rd. 7,15 Mrd. Renminbi (RMB). Damit wurden sowohl die eigenen Schätzungen (s. PEM v. 16.4.) als auch die Erwartungen der Analysten übertroffen – und zwar deutlich. Marktbeobachter hatten im Schnitt lediglich mit einem Anstieg auf 6,83 Mrd. RMB gerechnet.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×