Standpunkt

Belarus – Gefahr auch für Putin

Belarus – Gefahr auch für Putin

Um zu verstehen, was sich in Belarus, dem ehemaligen Weißrussland, unter dem Diktator Alexander Lukaschenko abspielt, ist eine Rückblende hilfreich. Als die ehemalige UdSSR zerfiel, verlor Moskau Einfluss auf ein Gebiet gut halb so groß wie Europa. Es konstituierten sich zwölf souveräne Staaten, darunter drei osteuropäische: neben Belarus noch die Ukraine und Moldau.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 19. Oktober 2020

Sprudelnde Gewinne trotz Corona – die von den Großbanken eröffnete Berichtssaison in den USA hat Europas Geldhäusern wieder einmal gezeigt, wie hilfreich ein homogener, großer Bankenmarkt… mehr

| Märkte | 15. Oktober 2020

Die jüngsten Wirren in Kirgisistan und Belarus werfen ein Schlaglicht auf die wachsenden Spannungen im sog. post-sowjetischen Raum. Diese Republiken, die sich bei Zerfall der UdSSR… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×