Internet

Tencent unter Regulierungsdruck

Der chinesische Internetgigant Tencent hat im Q1 aufgrund des boomenden Werbegeschäfts sowie der steigenden Nachfrage nach dem Multi-App-Dienst WeChat ein Gewinnsprung um 65% auf 47,8 Mrd. Yuan, umgerechnet 6,1 Mrd. Euro, gemacht. Dieser lag auch über den Analysten-Erwartungen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Heiz- und Kraftwerkstechnik | 27. August 2021

Erstmals in der Unternehmensgeschichte hat 2G Energy in einem 1. Hj. mehr als 100 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Erlöse des Spezialisten für Kraft-Wärme-Koppelungsanlagen kletterten…

| Lieferdienste | 27. August 2021

Delivery Hero wächst weiterhin stark, schreibt aber noch immer rote Zahlen. Der Nettoverlust fiel im 1. Hj. mit 918,1 Mio. Euro doppelt so hoch aus wie im Vj. (Verlust von 447,7 Mio.…

| Währungen | 20. August 2021

Dem Euro ist zum Wochenende die Puste ausgegangen – mit Folgen. Nachdem sich die Gemeinschaftswährung am Mittwoch noch zeitweise stabilisieren konnte, fiel der Euro am Donnerstagmorgen…

| Versicherung | 13. August 2021

Überschattet vom Rechtsstreit mit US-Pensionskassen und den Untersuchungen wegen missglückter Hedgefonds-Geschäfte der Tochter AGI hat die Allianz im 1. Hj. trotz schwieriger Rahmenbedingungen…