Standpunkt

Wirtschaftsmotor Asien

Wer genauer hinschaut, kann am Aktienmarkt immer die eine oder andere Perle finden. In diesem Jahr waren neben Adleraugen auch eine Portion Mut gefragt. Das weltweit außergewöhnlich starke Auf und Ab an den Börsen, vor allem im ersten Halbjahr, hat die Suche nach dem geeigneten Einstiegszeitpunkt nach dem Corona-Crash vom Frühjahr erschwert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rohstoffe | 25. Januar 2021

Gute Aussichten für Raffinierlöhne und Metallpreise (s. a. PLATOW Brief) machen die eigentlich eher konservativen Manager von Aurubis mutig: Nach einem sehr gut verlaufenen Q1 (per… mehr

| Börsengänge | 25. Januar 2021

Der Markt für internationale Börsengänge hat dieses Jahr anders als 2020 nicht lange gebraucht, um schon früh auf Touren zu kommen. Deutsche Unternehmen mischen kräftig mit: Bereits… mehr

| Software | 21. Januar 2021

Der indische IT-Dienstleister Infosys blickt auf ein starkes Quartal zurück. Wie das Unternehmen mitteilte, kletterten die Erlöse in den drei Monaten bis Ende Dezember um 8,4% auf 3,516… mehr

| Berichtssaison | 18. Januar 2021

Die Börse bekommt neues Futter. Am späten Donnerstagabend (14.1.) ging es los. SAP kam überraschend früh mit vorläufigen 2020er-Geschäftszahlen (s. Beitrag rechts), am Freitag gab in… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×