Märkte

Indien – Gute Wirtschaft allein ist nicht gute Politik

_ Die Entscheidung des machtbewussten indischen Premierministers Narendra Modi, die umstrittenen Landwirtschaftsgesetze aufzuheben, ist eine schwere politische Niederlage und das verspätete Eingeständnis einer völligen Fehleinschätzung. Die Gesetze zur Deregulierung des Marktes hatten einen nie dagewesenen Proteststurm ausgelöst.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Preise | 16. Mai 2022

Inflation wird dieser Tage regelrecht verteufelt. Steigende Preise bei Öl und Gas oder auch Getreide werden als Giftpillen wahrgenommen. Sie lassen uns Einschränkungen bei unserer Mobilität…

| Europapolitik | 09. Mai 2022

Tapfer übernahm Briten-Premier Boris Johnson die politischen Verantwortung für die empfindliche Schlappe der Konservativen bei den Kommunalwahlen in England, Wales und Schottland. Wichtige…

| Märkte | 28. April 2022

Die Aussichten Indiens wurden nach dem tiefen Einbruch durch die Corona-Pandemie zuletzt wieder sehr positiv beurteilt. Die jüngste IWF-Prognose setzt die BIP-Zuwächse 2022/23 mit 8,2%…

| Photovoltaikanlagen | 27. April 2022

Für ein neues Allzeithoch hat es nicht gereicht: Die durch den Ukraine-Krieg ausgelöste Energiepreissteigerung hat die Aktie von 7C Solarparken (4,43 Euro; DE000A11QW68) von Ende Februar…

| Ukraine Konflikt | 08. April 2022

Das schreckliche Massaker von Butscha, das offensichtlich nur die Spitze der von den abziehenden russischen Truppen planmäßig verübten Grausamkeiten an der ukrainischen Zivilbevölkerung…