Märkte

Klimawandel erreicht Finanzmärkte

_ Der Klimawandel hat auch für Investoren Konsequenzen. Davon können derzeit etwa die Aktionäre von Nornickel ein Lied singen. Zunächst mussten sie die Nachricht schlucken, dass ihr Unternehmen eine Summe von umgerechnet 1,6 Mrd. Euro berappen muss, um die Folgen der Ölpest in den arktischen Gewässern um Norilsk zu bereinigen, die durch den Kollaps eines Tanks verursacht wurde (s. Ticker S. 6).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Telekommunikation | 29. Juli 2021

Bis Mitte April sah es so aus, als ob die Aktie von Singapore Telecommunications (Singtel) wieder an gute, alte Zeiten anknüpfen könnte. Bis in den Bereich bei 1,60 Euro konnte sich…

| Motorkomponenten | 29. Juli 2021

Bis auf 88,06 Euro korrigierte die Nidec-Aktie (96,58 Euro; 878403; JP3734800000) im Mai. Vor allem klassische Gewinnmitnahmen nach den Quartalszahlen, aber auch Lieferengpässe bei…

| Internet | 22. Juli 2021

Der asiatische Tech-Riese Tencent ist weiter auf Expansionskurs. Vor wenigen Tagen gab es Gerüchte, dass der Konzern das aus Frankfurt stammende Entwicklerstudio Crytek für 300 Mio.…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×