Märkte

Proteste in Thailand gewinnen an Wucht

_ Die nur äußerst dürftig verschleierte Militärdiktatur des Generals Prayuth Chan-ocha muss die aktuelle Protestwelle fürchten. Deutlich wurde das schon am Ort der Massendemonstrationen: Das Sanam Luang Royal Field liegt in unmittelbarer Nähe zu den Zentralen der Macht. Und es sind nicht nur rebellische Studenten, die auf die Straße gehen. Neben den Rothemden der Pheu Thai Party, hinter der die beiden von den Militärs gestürzten ex-Regierungschefs Thaksin und Yingluck Shinawatra stehen, waren…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Berichtssaison | 14. Oktober 2020

Gut 550 Punkte hat der DAX seit seinem Zwischentief am 2.10. gewonnen. Das erstaunt, denn wie der am Dienstag (13.10.) veröffentlichte ZEW-Index zeigt, bremsen die wieder steigenden… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×