Softwareindustrie

Kingsoft bringt Tochter erfolgreich an die Börse

_ Der von uns im PEM v. 7.5. angekündigte Nasdaq-Börsengang der Kingsoft-Tochter Kingsoft Cloud verlief erfolgreich. Das chinesische Unternehmen platzierte 30 Mio. Aktien zu einem IPO-Preis von 17,00 US-Dollar. Ursprünglich sollten „nur“ 25 Mio. Anteile verkauft werden. Mit Blick auf die laufenden Handelsstreitigkeiten und den politischen Problemen der beiden Staaten war dies ein großer Erfolg. Profitieren konnte davon auch das Papier des Mutterkonzerns. Die Kingsoft-Aktie (4,28 Euro; A0M160;…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 02. Dezember 2021

Erst im März 2021 ging die tschechische CTP an die Börse, wobei das Immobilienunternehmen ein Listing an der Euronext in Amsterdam wählte. Dies erwies sich als gute Wahl, denn die Aktie…

| Immobilien-AG | 03. Dezember 2021

Die aufgrund der komplexen Finanzstruktur und durch Bewertungsvorwürfe von Fraser Perring unter die Räder gekommene Adler Group, deren Kurs im laufenden Jahr von fast 30 Euro auf unter…

Biokraftstoffe | 01. Dezember 2021

CNG-Lkw

Am Dienstag (30.11.) überraschte unser Musterdepotwert Verbio mit einer ad-hoc Prognoseerhöhung für das laufende Jahr. So erwartet der Vorstand dank einer nach wie vor starken Nachfrage…

| Assekuranz | 29. November 2021

2,2 Mrd. Euro hat Corona die privaten Krankenversicherer bisher gekostet. Die größten Brocken sind Hygienepauschale und Krankenhausaufenthalte mit 700 Mio. bzw. 640 Mio. Euro. Letztere…