Elektronik

Panasonic – Der Markt bleibt skeptisch

_ Dass wir die Aktie des Mischkonzerns Panasonic (9,30 Euro; 853666; JP3866800000) zuletzt wenige Wochen (s. PEM v. 6.2.20) vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie zum Kauf empfohlen haben, hat uns Nerven gekostet. Denn der Einbruch des gesamten Aktienmarktes zog auch Panasonic mit nach unten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Internetauktionsplattform | 14. Oktober 2021

Die Euphorie war enorm, als Allegro im Oktober 2020 in Warschau an die Börse ging, denn die Gesellschaft wurde sofort zum wertvollsten Unternehmen des polnischen Kurszettels. So stieg…

| Währungsfonds | 14. Oktober 2021

Europa muss sich zwischen den USA und China positionieren

Auf den allerletzten Metern ist die bulgarische IWF-Chefin Kristalina Georgiewa ihrer drohenden Abberufung doch noch entkommen (s. auch PLATOW v. 13.10.). Sie hatte am Vorabend der…

| Zentralbank | 13. Oktober 2021

Die Tage des 1,85 Billionen Euro schweren Pandemie-Notkaufprogramms PEPP scheinen gezählt. Schon auf der Zinssitzung im Dezember könnte der EZB-Rat beschließen, das bis mindestens Ende…