Bergbau

Rio Tinto stramm auf Kurs

_ Die gerade vorgelegten Produktionszahlen von Rio Tinto stimmen uns sehr zuversichtlich für den am kommenden Mittwoch (29.7.) anstehenden Hj.-Bericht des britisch-australischen Bergbaukonzerns. Denn trotz der Corona-Einschränkungen gelang es den Australiern, den Ausstoß der wichtigsten Rohstoffe hochzuhalten; Konzernchef Jean-Sébastien Jacques bekräftigte daher auch die Guidance für die Jahresproduktion, die er nach dem Q1-Zwischenbericht etwas abgesenkt hatte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| DAX-Veränderungen | 05. März 2021

Die gute Nachricht ist, dass dem DAX am Mittwoch (3.3.) ein neues Allzeithoch bei 14 197 Zählern gelang. Die schlechte Nachricht folgte prompt, denn die Kurse konnten sich dort nicht… mehr

| Immobilien | 03. März 2021

Zum Jahresende 2020 ging Defama etwas die Luft aus: Nach einer Rally von mehr als 70% gelang der Aktie (19,40 Euro; DE000A13SUL5) in mehreren Anläufen nicht der Sprung über die Marke… mehr

| Energie | 03. März 2021

Der Mischkonzern Baywa ist zurück in der Erfolgsspur. Nachdem die SDAX-Aktie (33,10 Euro; DE0005194062) Mitte Februar binnen weniger Tage gut 7% absackte – was einen Kursverlust von… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×