Konsumelektronik

LG Electronics – Mach’s nochmal!

_ Bereits Anfang des Monats hat der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics Eckdaten zum zweiten Quartal veröffentlicht – und die fielen nicht gerade berauschend aus. Ersten Berechnungen zufolge brach das Betriebsergebnis ggü. dem Vorjahr um fast ein Viertel auf 493 Mrd. Won ein. Sequenziell verdiente das Unternehmen operativ sogar knapp 55% weniger. Der Umsatz ging um 17,9% auf 12,8 Bio. Won zurück. Angaben zum Nettogewinn machte LG Electronics keine – ebenso wie zur Entwicklung…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Schienenfahrzeugbau | 24. September 2020

Die Anfang September vorgelegten Hj.-Zahlen des chinesischen Bahnriesens CRRC enttäuschten. Der Umsatz ging um 7% auf 89,4 Mrd. RMB (umgerechnet 11,2 Mrd. Euro) zurück, der Gewinn um… mehr

| Maschinenbau | 24. September 2020

Wie viele andere Firmen musste auch der japanische Roboterbauer Fanuc der Corona-Krise Tribut zollen. In den drei Monaten bis Ende Juni brachen die Erlöse im Jahresvergleich um 18,8%… mehr

| Streaming | 24. September 2020

Der chinesische Live-Streaming-Anbieter JOYY ist auch im Q2 kräftig gewachsen. Wie das Unternehmen mitteilte, kletterten die Erlöse zwischen Anfang April und Ende Juni um 36,3% auf… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×