Standpunkt

China erholt sich schneller als erwartet

Endlich kommen gute Nachrichten in der Corona-Krise. Es war am Ende also doch nur eine Frage von wenigen Monaten, bis Chinas Wirtschaft wieder anspringt. Das BIP legte im Q2 um 3,2% ggü. dem Vj.-Quartal zu, nach einem dicken Minus im Vorquartal. „Offenbar ist das Reich der Mitte die einzige wichtige Volkswirtschaft der Welt, die sehr dynamisch aus der Krise herausfindet“, meint Jörg Zeuner, Chefvolkswirt bei Union Investment.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzmarkt | 10. August 2020

Ein halbes Jahr etwa leben wir jetzt mit dem Corona-Virus. Unser Alltag hat sich der neuen Normalität, dem „New Normal“, mit Masken und Abstand längst angepasst. Wie aber sieht es an… mehr

| Kosnsumgüter | 07. August 2020

Beiersdorf und Henkel legten beide mit Vorlage ihrer Hj.-Bücher die Corona-Schäden für den Konsumgütermarkt offen. Bei internationalen Rivalen wie Unilever oder Reckitt Benckiser federt… mehr

| Banken | 05. August 2020

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind bei der Nürnberger Umweltbank im H1 überschaubar geblieben. Das Geschäftsvolumen stieg um 9,3% auf rd. 4,9 Mrd. Euro, die Bilanzsumme wuchs sogar… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×