Rohstoffe

Rohstoffreiche Länder im Vorteil

Förderung von Rohstoffen
Förderung von Rohstoffen © PJSC MMC Norilsk Nickel

Beim Blick auf die aktuelle Länderrisikokarte wird deutlich, dass rohstoffreiche Länder derzeit deutlich von der globalen Konjunkturbelebung und der damit verbundenen starken Nachfrage nach ihren Produkten profitieren. So sind die Preise für viele Rohstoffe auf Mehrjahreshöchststände geklettert. Eine kleine Auswahl an wichtigen Rohstoffen bietet auch unsere Übersicht auf Seite 5.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rohstoffe | 24. Januar 2022

Steigende Rohstoffpreise (vgl. „Rohstoffe sind begehrt wie eh und je“ in PB v. 21.1.) haben Deutsche Rohstoff am Donnerstag (20.1.) dazu bewogen, die Prognose deutlich anzuheben. Für…

| Biotechnologie | 24. Januar 2022

BB Biotech hat ein schwieriges Schlussquartal 2021 hinter sich. Wie die Schweizer am Freitag (21.1.) mitteilten, sorgte der Abverkauf bei Biotech-Werten im Q4 für einen Nettoverlust…

| Software | 21. Januar 2022

Der Open Source-Softwarespezialist Suse hat sich zum Ende des Gj. (per 31.10.21) noch einmal besser als erwartet geschlagen. So kletterte der Umsatz mit 15% auf 575,9 Mio. US-Dollar…

| Rohstoffe | 21. Januar 2022

Anziehende Nachfrage lässt die Kupferpreise an der Nasdaq an den Oktober-Höchstständen kratzen. Höhere Verkaufspreise und verbesserte Rückgewinnungsquoten beim Recycling verhelfen…

Sportartikel | 21. Januar 2022

Die Marke mit der Raubkatze überrascht positiv

Die starke Nachfrage nach Sportartikeln und -mode hat Puma ein Rekordjahr beschert. Dabei ließen sich die Herzogenauracher von Lieferengpässen und negativen Einflüssen der Corona-Pandemie…