Nahrungsmittel

Kikkoman holt Corona-Belastungen nahezu komplett auf

_ Spannende Zeiten liegen hinter der japanischen Kikkoman. Der Saucen-Spezialist hatte ursprünglich für das Gj. 2020/21 (per 31.3.) eine deutliche Gewinnsteigerung bei einem verhaltenen Umsatzwachstum in Aussicht gestellt. Corona durchkreuzte diese Pläne allerdings massiv. Nach dem Ausbruch der Pandemie verabschiedete man sich daher schnell von diesem Ziel.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Lebensmitteleinzelhandel | 25. Oktober 2021

Der Lebensmitteleinzelhandel hat während der Corona-Pandemie den besten Job in den Augen der Berufstätigen gemacht. Zu diesem Ergebnis kommt rund eineinhalb Jahre nach dem ersten Lockdown…

| Personalvermittler | 25. Oktober 2021

An Amadeus Fire haben Anleger weiterhin ihre helle Freude, denn die Geschäfte des Personaldienstleisters brummen. Am Donnerstag (21.10.) veröffentlichten die Frankfurter starke Neunmonatszahlen,…

| Medien | 21. Oktober 2021

Für Naspers-Investoren war 2021 bisher unerfreulich. In der Spitze mussten sie Buchverluste von 40% verkraften. Das gilt auch für uns, denn die Südafrikaner sind seit Mai 2020 Teil…

Versicherer | 18. Oktober 2021

Haftpflichtkasse steuert auf harte Zeiten zu

Die Aufarbeitung des Cyberangriffs auf die Haftpflichtkasse vom vergangenen Juli (s. PLATOW v. 13.8.) dauert auch drei Monate nach der Attacke weiter an. Zwar arbeitet der aus Roßdorf…