Japan

Panasonic mit erwartetem Gewinneinbruch

Bei Panasonic rieten wir im Februar von einem Neueinstieg ab, nachdem die Zahlen für die ersten neun Monate des Gj. 2018/19 (per 31.3.) eher mau ausfielen. Tatsächlich entwickelte sich das Geschäft auch von Januar bis März verhalten. Deshalb gab die Aktie im Frühling nach der Veröffentlichung der Zahlen weiter nach. Ähnlich ging es nach den Q1-Werten des Gj. 2019/20 weiter.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pharmaunternehmen | 06. August 2020

Eigentlich wollten wir schon vor Wochenfrist unser Votum für Daiichi Sankyo überprüfen, nachdem der japanische Pharmakonzern eine milliardenschwere Zusammenarbeit mit der britischen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×