China

51job – Chinas Stellenmarkt von schwacher Wirtschaft belastet

Im Aktienkurs der chinesischen Online-Jobbörse 51job spiegelt sich der US-Handelskonflikt deutlich wider. Zwar konnte sich das Papier (68,00 Euro; A0DJ5H; US3168271043) in den vergangenen drei Monaten vom Jahrestief bei 55,00 Euro gut erholen, doch wie schon im Mai und Juni haben der Handelsstreit bzw. die mageren Quartalsbilanzen den Kurs immer erneut in den Keller getrieben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Agrarmesse | 17. Januar 2020

Schon im Vorfeld der heute startenden „Internationalen Grünen Woche“ (17. bis 26.1.) ist die Stimmung in Berlin aufgeheizt. Zuletzt funkte am Vortag der Agrarmesse noch einmal Landwirtschaftsministerin… mehr

| Chemie | 17. Januar 2020

Der Aufwärtstrend bei Bayer hält weiter an. Die DAX-Aktie (74,99 Euro; DE000BAY0017) legte seit Mitte Juni 45% zu kämpft mit der Marke von 75,00 Euro. Auffällig ist die inzwischen positive… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×