Pharma

Teva – Mehr Produktion in Europa

Teva – Mehr Produktion in Europa

_ Die ganze Welt Blick derzeit auf die Pharmaindustrie. Dort wird im Eiltempo nach einem Impfstoff gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2 geforscht. Bis ein erster ernsthafter Erfolg vermeldet werden kann, werden wohl noch einige Monate vergehen. Unabhängig davon ist schon jetzt absehbar, dass viele Länder ihre Pharmabranche stärken wollen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Stahl | 11. Juni 2021

Aus einer Krise gestärkt hervorkommen – wem das gelingt, der ist uns einen Blick wert. Bei Voestalpine zeigen die am Mittwoch (9.6.) vorgelegten Jahreszahlen, dass der Edelstahlkocher… mehr

| Märkte | 10. Juni 2021

Der Einbruch des BIP um 9,4% (II/20 zum Vorquartal) im Zuge der Corona-Krise übertraf den Rückgang während der globalen Finanzkrise 2008/9 bei weitem. Maßgeblich dafür war der praktisch… mehr

| Onlinedienst | 10. Juni 2021

Die Aktie von JOYY (58,40 Euro; A2PXQ6; US46591M1099) hat in den vergangenen Monaten heftig Prügel bezogen. Vorangegangen war eine Short-Attacke des US-Investors Muddy Waters. Laut… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×