Wirtschaftspolitik

Quo vadis, China?

Die USA brechen mit internationalen Organisationen, zuletzt mit WHO, der Weltgesundheitsorganisation. Das Vakuum macht sich der große Rivale China zunutze und buhlt mit viel Geld um Sympathien. Dieses um jeden Preis angestrebte Mehr an internationaler Verantwortung fällt zusammen mit einer Fülle ungelöster innenpolitischer Probleme. Die Herausforderungen für China sind denn auch so groß wie nie, schrieb Parteichef Xi Jinping nur wenige Tage vor dem an diesem Freitag (22.5.) beginnenden,…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Weltpolitik | 27. Mai 2020

Corona hat die Welt verändert. Auch das Verhältnis zwischen USA und China hat sich, befeuert von gegenseitigen Anschuldigungen, nochmals verhärtet und wird auch nach den US-Wahlen kaum… mehr

| Mittelamerika | 21. Mai 2020

Wirtschaft und Währung Mexikos waren durch die aggressive Handelspolitik der USA in den vergangenen beiden Jahren stark unter Druck, konnten sich aber nach dem Abschluss des NAFTA-Nachfolgevertrags… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×