Mittelamerika

Mexiko – Keine Verschnaufspause

_ Wirtschaft und Währung Mexikos waren durch die aggressive Handelspolitik der USA in den vergangenen beiden Jahren stark unter Druck, konnten sich aber nach dem Abschluss des NAFTA-Nachfolgevertrags stabilisieren. 2019 schloss mit Nullwachstum ab, was nach den vorausgegangenen Unruhen an den Märkten schon als Erfolg gewertet werden muss.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Zementindustrie | 02. Juli 2020

Für Cemex ist die starke Ausbreitung der Covid-19-Pandemie in den USA und Südamerika ein starker Hemmschuh. Trotz günstiger Bewertung können wir für die an der NYSE stark gehandelten… mehr

| Landesbank | 01. Juli 2020

Vor genau 50 Jahren, am 1.7.1970, schlossen sich die Niedersächsische Landesbank, die Braunschweigische Staatsbank, die Hannoversche Landeskreditanstalt sowie die Niedersächsische Wohnungskreditanstalt… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×