Telekommunikation

Magyar startet 5G in Budapest

_ Bei Magyar Telekom wurde unser Stopp bei 1,15 Euro im Corona-Crash mit einem Tief an der Frankfurter Börse bei 0,96 Euro unterschritten, weshalb der Titel auch das PEM-Musterdepot verlassen musste. Jetzt hat der ungarische Telekom-Riese aber positive Nachrichten veröffentlicht, weshalb die Magyar-Aktie (1,09 Euro, A0B8TQ, HU0000073507) das Penny-Stock-Niveau auch wieder verlassen konnte: Zunächst hat der ungarische Marktführer Ende März bei der Versteigerung neuer Lizenzen für 5G-Netze…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzmarkt | 10. August 2020

Ein halbes Jahr etwa leben wir jetzt mit dem Corona-Virus. Unser Alltag hat sich der neuen Normalität, dem „New Normal“, mit Masken und Abstand längst angepasst. Wie aber sieht es an… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×