Online-Broker

Futu Holdings wächst rasant

_ Im März 2019 brachte der chinesische Internetriese Tencent (50,79 Euro; A1138D; KYG875721634) den von ihm unterstützten Online-Broker Futu Holdings an die Nasdaq. Die Chinesen platzierten 7,5 Mio. ADRs und erlösten, bei einem Emissionspreis von 12,00 US-Dollar rd. 90 Mio. Dollar.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Logistik | 09. Oktober 2020

Das Wiederhochfahren einiger Branchen nach dem Lockdown, das Ende des Sommerurlaubs und das florierende Online-Geschäft haben die Deutsche Post im Q3 beflügelt. Detaillierte Vorab-Zahlen… mehr

| Medizintechnik | 07. Oktober 2020

Auf dem derzeitigen Kursniveau findet die Siemens Healthineers-Aktie (37,14 Euro; DE000SHL1006) eine Menge Liebhaber in den eigenen Reihen. Konzernchef Bernhard Montag kaufte im September… mehr

| Zentralbank | 05. Oktober 2020

Die Präsidentin der EZB, Christine Lagarde, treibt die Einführung eines digitalen Euro zur Abwicklung bargeldloser Zahlungsprozesse voran. Dabei betonen die Währungshüter, dass der… mehr

Brillenhersteller | 02. Oktober 2020

Als Fielmann Ende August die Hj.-Zahlen präsentierte, reagierten Anleger enttäuscht. Sie hatten auf höhere Ziele gehofft (vgl. PB v. 31.8.). Nun, einen Monat später, werden sie erhört:… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×