Märkte

Mexiko – Vom Virus voll erwischt

_ Mexikos Finanzmärkte haben sich in den vergangenen drei Quartalen unterm Strich recht gut geschlagen. Sowohl Peso als auch der führende Index IPC konnten seit April deutlich zulegen. Dahinter steckten zwei Faktoren: die stetig wachsenden, mittlerweile bestätigten Hoffnungen auf eine Abwahl Donald Trumps mit nunmehr erfolgtem Machtwechsel in den USA und die Aussicht, dass die Corona-Pandemie durch die mittlerweile verfügbar gewordenen Impfstoffe eingedämmt und beherrscht werden kann. Derzeit…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Robotik | 06. Mai 2021

Der japanische Roboterbauer Fanuc hat dank eines Schlussspurts seine Jahresziele klar übertroffen. Der Umsatz kletterte um 8,5% auf 551,29 Mrd. Yen, wie das Unternehmen mitteilte. Nach… mehr

| Politik | 30. April 2021

Bei Steuersenkungen gingen die USA unter Donald Trump jahrelang voran und Deutschland und Europa mussten folgen. Durch die Pandemie und den Regierungswechsel in Amerika haben die Vorzeichen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×