Märkte

China – US-Konflikt wird zum Dauerzustand

Die jüngsten Handelsbilanzdaten aus China lieferten Überraschungen. Der Überschuss legte deutlich von 13,8 Mrd. auf 41,7 Mrd. US-Dollar zu, da der Export wider Erwartungen weiter wuchs (+1,1% zum Vj., Konsensschätzung -3,9%), während die Importe stark abnahmen (-8,5%).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| E-commerce | 04. Juni 2020

Eine schwächere Nachfrage, unterbrochene Lieferketten, Logistikprobleme – der chinesische Online-Flash-Sale-Anbieter Vipshop hat die Corona-Krise im Auftaktquartal deutlich zu spüren… mehr

| Onlinehandel | 04. Juni 2020

Durch die Corona-Pandemie hat sich der Lebens-alltag vieler Menschen in China von draußen in die eigenen vier Wände verlagert. Davon profitieren vor allem die Internethändler des Landes… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×