Bank

Komercni Banka – Corona nagt am Fels in der Brandung

_ Das vor zwei Wochen vorgestellte Q3-Ergebnis von Komercni Banka ist schlechter ausgefallen als von den meisten Beobachtern erwartet. Der Gewinn schrumpfte um 57% auf 1,65 Mrd. Kronen. Um die gleiche Größenordnung sanken die Erträge. Das für die drittgrößte tschechische Bank entscheidende Zinsergebnis, das rd. drei Viertel zum Ergebnis beisteuert, ging um 11,2% zurück.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 22. März 2021

Bei der Baader Bank läuft es. 2020 konnte die familiengeführte Vollbank die Erträge auf 212,7 Mio. Euro verdoppeln, was insbesondere auf ein mehr als verdreifachtes Handelsergebnis… mehr

| Telekommunikation | 18. März 2021

Bei Magyar Telekom zeigen sich auch im Gesamtjahr kaum positive Entwicklungen, obwohl Telekommunikationsunternehmen doch als Gewinner der Pandemie gelten – dank der Ausgangsbeschränkungen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×