Standpunkt

Geldvermögen – Asiatisches Jahrhundert

Irgendwann musste es so kommen: 2018 sind erstmals die Geldvermögen der Industrie- und Schwellenländer gleichzeitig geschrumpft, wenn auch nur ganz leicht. Selbst 2008, auf dem Höhepunkt der Finanzkrise, war das nicht der Fall. In Zahlen ausgedrückt, verfügten die privaten Haushalte vergangenes Jahr über brutto (inkl. Verbindlichkeiten) 172,5 Billionen Euro (-0,1%).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Logistik | 18. November 2019

Wenn der Paketbote zweimal klingeln muss. Für viele Zusteller ist das bittere Realität, da sie die Empfänger immer seltener zuhause antreffen. Bei zugleich, befeuert vom Onlinehandel,… mehr

| Baudienstleister | 18. November 2019

Die überraschende Gewinnwarnung vom September führte bei der Bauer-Aktie (14,70 Euro; DE0005168108) zu einem Kurseinbruch (vgl. PB v. 20.9.). Davon hat sich das Papier auch nach den… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×