Standpunkt

Geldvermögen – Asiatisches Jahrhundert

Irgendwann musste es so kommen: 2018 sind erstmals die Geldvermögen der Industrie- und Schwellenländer gleichzeitig geschrumpft, wenn auch nur ganz leicht. Selbst 2008, auf dem Höhepunkt der Finanzkrise, war das nicht der Fall. In Zahlen ausgedrückt, verfügten die privaten Haushalte vergangenes Jahr über brutto (inkl. Verbindlichkeiten) 172,5 Billionen Euro (-0,1%).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 08. Juli 2020

Im Corona-Crash wurde unsere Empfehlung zu Eyemaxx Real Estate bei 9,00 Euro ausgestoppt. Während sich die Masse der Immobilienwerte aber vom Pandemie-Schock, der die Aktie (6,68 Euro;… mehr

| Beteiligung | 08. Juli 2020

In den vergangenen Jahren sah sich Aurelius immer wieder Angriffen von Shortsellern ausgesetzt. Zuletzt warf das wenig bekannte und noch weniger seriöse Analysehaus Ontake Research… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×