Nahrungsmittel

WH Group mit turbulentem Führungswechsel

_ Paukenschlag bei der WH Group. Firmengründer Wan Long ist überraschend von seinem Posten als CEO zurückgetreten. Nachdem sein Sohn Wan Hongjian wegen „aggressiven Verhaltens“ vor rd. zwei Monaten das Unternehmen verlassen musste, gibt es beim größten Schweinefleischproduzenten der Welt nun keinen Nachfolger aus der eigenen Familie.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bergbau | 28. April 2022

Bei der tiefgreifenden Betrachtung australischer Rohstoffkonzerne darf Fortescue Metals Group (FMG), der weltweit viertgrößte Eisenerzproduzent, nicht fehlen. Eisenerz wird v. a. für…

| Bergbau | 28. April 2022

Die massiven Preissteigerungen bei Kohle lassen die Kassen der Bergbaukonzerne klingeln – und von deren Aktionären. Der Aktienkurs von Whitehaven Coal (3,11 Euro; AU000000WHC8) hat…

| Versicherungen | 27. April 2022

Für Joachim Wenning wird die HV am Donnerstag eine angenehme Veranstaltung. Wie wir hören, wird der Munich Re-CEO, sollte er gefragt werden, das Gewinnziel für das laufende Jahr trotz…

| Börsenplatzbetreiber | 27. April 2022

Handelssaal Börse Frankfurt

Hohe Unsicherheit und steigende Volatilität bereiteten im Q1 einen guten Nährboden für das Kerngeschäft der Deutschen Börse. Dank höherer Handelsaktivitäten stiegen die Nettoerlöse…

| Bundeswehr | 25. April 2022

Der Offizier höheren Ranges stand in Deutschland vor dem ersten und zwischen beiden Weltkriegen für gesellschaftliche Elite, heute vergleichbar mit dem Manager eines größeren Betriebes.…