Banken

ICICI – Das dicke Ende kommt

_ Gerade noch rechtzeitig hatten wir wenige Tage, bevor der Corona-Lockdown Indien für zwei Monate lahmlegte, in PEM vom 13.2. den Stopp für die ICICI-Aktie (7,70 Euro; 936 793; US45104G1040) angehoben. So sind Sie nur knapp unter dem Einstiegskurs ausgestoppt worden. Seither hat sich das Papier der zweitgrößten indischen Privatbank trotz überraschend guter Zahlen im Abschlussquartal (Gewinn +17% auf 90 Mrd. Rupien) nicht richtig erholt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 27. November 2020

Das unsichere Marktumfeld sorgte bei der PVA Tepla-Aktie v. a.allem im Oktober für deutlich fallende Kurse. Dabei unterschritt das Papier unseren Stopp aus PB v. 24.8. bei 10,40 Euro… mehr

| Außenhandel | 23. November 2020

Dass sich die exportorientierten Sektor Elektroindustrie und Maschinenbau über sinkende Ausfuhrzahlen freuen, ist der coronabedingt tiefen Messlatte geschuldet. Und so wertet der Maschinenbauverband… mehr

| Bau | 23. November 2020

Bei Bauer sorgt Corona weiter für Rückschläge. Nach neun Monaten sank die Gesamtleistung um 11,4% auf 1,24 Mrd. Euro. Das EBIT brach um 55,5% auf 21,6 Mio. Euro ein und unter dem Strich… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×