Mexiko

América Movil funkt gute Zahlen

América Movil legte überraschend starke Q3-Zahlen vor. Das von dem mexikanischen Milliardär Carlos Slim kontrollierte Telekommunikationsunternehmen profitierte dabei von gut laufenden Geschäften in seinen wichtigsten Märkten Mexiko, Brasilien und Kolumbien und konnte eine schwächere Entwicklung in Argentinien mehr als ausgleichen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Zementindustrie | 02. Juli 2020

Für Cemex ist die starke Ausbreitung der Covid-19-Pandemie in den USA und Südamerika ein starker Hemmschuh. Trotz günstiger Bewertung können wir für die an der NYSE stark gehandelten… mehr

| GPP | 03. Juli 2020

Nach den bis Redaktionsschluss vorliegenden ersten Informationen brachen die deutschen Büromärkte im ersten Halbjahr deutlich ein. Eine erste Indikation der German Property Partners… mehr

| Streamingdienst | 01. Juli 2020

„Warten Sie die Trendwende bei den Geschäftszahlen ab“, hatten wir in PB v. 25.5.18 mit Blick auf Cliq Digital geschrieben. Zugegeben, es hat etwas gedauert. Aber die jüngsten Geschäftszahlen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×