Telekommunikation

Maroc Telecom wird vorsichtiger

_ Mit einem Verlaufstief an der Euronext bei 10,30 Euro blieb die Maroc Telecom-Aktie (12,60 Euro; A0J3AH, MA0000011488) auch im Crash über dem Stopp aus PEM v. 20.2. Damit bewies der Telekommunikations-Titel enorme relative Stärke, denn auch den marokkanischen Aktienmarkt erfasste der Corona-Einbruch. Die starke Entwicklung ist hauptsächlich der Branchenzugehörigkeit geschuldet: Denn der Konzern ist Marktführer der heimischen Telekommunikationsbranche.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rohstoffe | 01. Oktober 2020

Bis auf 4,25 Euro ist die MOL-Aktie (4,41 Euro; A2DW9C; HU0000153937) in dieser Woche an der Frankfurter Börse gefallen. Damit kam der Depotwert unserem Stopp bei 3,95 Euro sehr nahe.… mehr

| Pharma | 01. Oktober 2020

Beim Pharmakonzern Takeda Pharmaceutical wirkte sich die durchaus vorhandene Corona-Fantasie bislang kaum auf den Kurs aus. Seit unserer Empfehlung aus PEM v. 11.6. pendelt die Aktie… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×