Videoportal

Bilibili wächst ungebremst

_ Die chinesische Entertainment-Plattform Bilibili ist im Q2 erneut sprunghaft gewachsen. Die Umsätze zogen um 70% auf 2,62 Mrd. Renminbi (RMB) oder 370,5 Mio. US-Dollar zum Vj. an. Sequenziell betrug das Plus ebenfalls knapp 70%. Damit übertraf Bilibili nicht nur die eigene Prognose, sondern auch die Schätzungen der Analysten. Diese hatten lediglich mit Einnahmen in Höhe von 2,55 Mrd. RMB gerechnet.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Photovoltaik | 01. Oktober 2020

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller JinkoSolar bekam auch im zweiten Quartal die Corona-Krise kaum zu spüren (s. PEM. v. 2.7.). Wie das Unternehmen mitteilte, stiegen die Auslieferungen… mehr

| Konsumgüter | 01. Oktober 2020

Für eine positive Überraschung sorgte Shimano Ende Juli. Der japanische Hersteller von Fahrradzubehör, der nach Analystenschätzungen etwa die Hälfte dieses Marktes dominiert, übertraf… mehr

| Halbleiter | 28. September 2020

Bei Süss Microtec lief das Q2 sehr gut. Der Umsatz sprang um 52,3% auf 71,6 Mio. Euro und das EBIT erreichte 10,6 Mio. Euro nach -2,9 Mio. Euro im Vorjahr. V. a. die starke Nachfrage… mehr

| Agentur | 25. September 2020

Auch der Werbemarkt leidet unter Corona. Daher sank bei Syzygy der Umsatz im Q2 um 24% auf 12 Mio. Euro und das EBIT um 67% auf 0,45 Mio. Euro, womit die Marge auf 3,8 (Vj.: 8,6)% nachgab.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×