Pharma

Fujifilm setzt auf noch mehr Gesundheit

_ Die Hoffnungen auf einen Wirkstoff, der bei einer Erkrankung mit Covid-19 hilft, besteht. Abzulesen ist dies am Aktienkurs von Fujifilm (76,72 Euro; 854607; JP3814000000). Binnen Jahresfrist ging es um rd. 88% nach oben. Wer bei unserer jüngsten Kaufempfehlung in PEM v. 9.4.20 zugriff, der liegt aktuell mehr als 50% im Plus.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 03. Juni 2022

Holger Mai (61) hat sich für die Zukunft viel vorgenommen. Der Chef der Frankfurter Bankgesellschaft (FBG) will bis 2030 das Anlagevolumen der Privatbank auf rund 50 Mrd. Euro hebeln,…

| Stabilität in stürmischen zeiten – Welche Investments sich noch rechnen | 03. Juni 2022

Die Goldgräberstimmung ist im Beteiligungsgeschäft schon lange vorbei, dennoch werden Jahr für Jahr mehr als 1 Mrd. Euro in geschlossene Publikums-AIF investiert. Der Markt ist seriöser…

| Nahrungsmittel | 02. Juni 2022

Noch immer hat die Aktie der südafrikanischen Astral Foods (11,20 Euro; ZAE000029757) nicht das Vor-Corona-Niveau erreicht. Denn damals handelte das Papier im Bereich um 12,50 Euro.…

| | 01. Juni 2022

Petra Leue-Bahns, Manuel Sieth (beide clearvise AG), Andreas Groß (Moderation)

Warum der Klimaschutz und vor allem die Unabhängigkeit Europas in der Energieversorgung erneuerbare Energien fordern: Petra Leue-Bahns und Manuel Sieth von der clearvise AG im Interview…

| Geldpolitik | 01. Juni 2022

EZB in Frankfurt

Die EZB hat die geldpolitischen Zügel viel zu lange schleifen lassen. Das können mittlerweile selbst die eingefleischten Tauben im EZB-Rat nicht mehr leugnen. Während die Inflation…